Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier finden Sie weitere Informationen: Datenschutzerklärung
OK

Prof. Dr. med. Philipp Lobenhoffer

Facharzt für Chirurgie, Spezielle Unfallchirurgie
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

no-img
  • Studium und Promotion an der Georg-August-Universität Göttingen
  • Weiterbildung am Zentrum Chirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und an der Orthopädischen Klinik der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Oberarzt und leitender Oberarzt der Unfallchirurgischen Klinik der MHH (1990-1997)
  • Habilitation für Unfallchirurgie
  • Chefarzt der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie am Diakoniekrankenhaus Henriettenstiftung Hannover (1998-2009)
  • Autor von vier Fachbüchern
  • Mehr als 270 Publikationen als Autor und Co-Autor, 15 Buchbeiträge
  • Über 1.000 Vorträge weltweit
  • Preisträger Michael-Jäger-Preis, GOTS-Beiersdorf Award und weiterer Fachpreise
  • Präsident der AGA (Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie) (2003-2007)
  • Vizepräsident Deutschland der GOTS (Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin) (2002-2004)
  • Ehrenmitglied der AGA, Ehrenbeirat der GOTS
  • Korrespondierendes Mitglied der Amerikanischen Gesellschaft für Unfallchirurgie und der Österreichischen Gesellschaft für Unfallchirurgie
  • Mitglied ACL Study Group, EKA, ISAKOS, ESSKA
  • Seit 2003 Leiter der Joint Preservation Expert Group der AO Foundation Davos (internationale Knie-Expertengruppe, verantwortlich u.a. für die Entwicklung der Tomofix-Implantate)
  • Seit 10 Jahren in der Ärzteliste des Focus als einer der besten Knieexperten Deutschlands
  • Seit 2009 selbständig leitender Arzt der go:h
  • Initiator der Einführung der Tomofix-Technik für die Knieosteotomie in Deutschland
  • Erfahrungen aus über 20.000 Operationen, führt ca. 650 operative Eingriffe jährlich durch

News

Hannover, 21. und 22. Juni 2019
9. Internationaler Schulter-Prothesenkurs der go:h im Juni

Am 21.-22. Juni 2019 findet der mittlerweile 9. Internationale Schulterprothesekurs („RSA Kurs") der go:H statt. An zwei Tagen werden internationale Teilnehmer aus mehr als …

Erneut Ärzte der go:h auf der Focus-Ärzteliste

Erneut wurden auch 2019 die Ärzte der go:h auf Basis einer unabhängigen Datenerhebung als Top Mediziner ausgezeichnet. Prof. Lobenhoffer und Dr. Tröger werden im Bereich …

PD Dr. Jens Agneskirchner Live Operateur in Frankreich

Vom 06. - 08. Juni 2019 war PD Dr. Agneskirchner erneut zum „Annecy Live Surgery 2019" (Dr. Laurent Lafosse) eingeladen, einem alle 2 Jahre stattfindenden „Woodstock" …

PD Dr. Agneskirchner als Experte auf interaktiven Winglet-Fortbildungsevent

„Insights from the or – Erkrankungen des Schultergelenkes" lautete das Thema des Live-Events am 28.5 auf Winglet – einer Online-Plattform für kurzweilige, effiziente …

Prof. Lobenhoffer wieder in China

Vom 12. bis 13. April war Prof. Lobenhoffer erneut in China aktiv. Er war internationaler Präsident und Ehrengast einer großen Tagung zu gelenkerhaltenden …

Oxford-Kurs in Hannover

Vom 28. bis 29. März 2019 fand der 13. Oxford-Kurs in Hannover statt. Es handelt sich dabei um den offiziellen Schulungskurs für Chirurgen, welche die Technik der …

Unser neuer Film gibt anschaulich darauf Antworten
Wie funktioniert eine inverse Schulterprothese?

Eine geniale Idee – was das Besondere an dieser Schulterprothese ist und was es mit dem Begriff „invers" auf sich hat erfahren Sie hier: www.g-o-hannover.de/kompetenz …

Paris, 14. bis 16. Februar 2019
PD Dr. Agneskirchner Referent auf dem internationalen Kongress zur Schulterprothetik in Paris

Pariser Kongress für Schulterprothetik Publikum

Dr. Agneskirchner war vom 14.2.-16.2.19 eingeladener Referent und Mitglied der Faculty beim „Paris Shoulder Course – Current concepts in Shoulder Arthroplasty".
Er …