< zurück zur Übersicht

Prof. Dr. med. Philipp Lobenhoffer in Indien

New Dehli, 02. Juli bis 05. Juli 2015

Vom 02. bis 05. Juli 2015 war Prof. Lobenhoffer Hauptreferent beim ersten offiziellen AO-Osteotomie-Kurs in Neu-Delhi.

Auch in Indien ist eine intensive Diskussion entstanden, wie die Überzahl der Knieprothesenimplantationen reduziert werden können. Die Komplikationsrate der Endoprothetik ist bekanntermaßen erheblich und viele Patienten in Indien können sich die teuren Implantate nicht leisten; geschweige denn die Behandlung von Komplikationen.

Die knienahe Osteotomie stellt für viele Arthrose-Patienten eine einfache und effiziente Alternative dar. Die von Prof. Lobenhoffer maßgeblich mitentwickelte Technologie zur Osteotomie an Tibia und Femur und zur Fixation mit Plattenfixateuren (Tomofix) erleichtert dabei die Durchführung solcher Achsenkorrekturen (Osteotomien) erheblich.

Diese Techniken waren Gegenstand des Kurses und 41 sehr erfahrene Orthopäden aus ganz Indien konnten sich zwei Tage intensiv in Workshops, Falldiskussionen und Vorträgen in die Materie einarbeiten. Insgesamt war das Echo sehr positiv und viele Kollegen wollen diese Techniken künftig mehr verwenden.

„Es ist wichtig, die Kniearthrose patientenzentriert und nicht prozedurenorientiert zu behandeln, das heißt, dass die spezifische Situation des Patienten zu ganz unterschiedlichen Therapiekonzepten führt. Die Osteotomie ist dabei ein wichtiges und bislang immer noch unterrepräsentiertes Element“, erläutert Prof. Lobenhoffer nach seiner Rückkehr von einer arbeitsreichen, aber sehr sinnvollen Reise.

News

Hannover, 11. April 2018
Focus Ärzteliste 2018

In der aktuellen Ausgabe des "FOCUS" (14/18) ist die Ärzteliste 2018 aus den Bereichen Sportorthopädie, Knie- und Schulterchirurgie erschienen.

Wie auch in den Jahren zuvor …

Hannover, 28.März 2018
offene Stellenanzeige go:h


Die go:h Gelenkchirurgie Orthopädie Hannover
(Prof. Lobenhoffer, PD Dr. Agneskirchner, Dr. Tröger, Dr Kley)
sucht zu sofort
eine/n Mitarbeiter/in für die Assistenz im OP
 
Ih …

Hannover, 20. und 21. April 2018
8th RSA Course Hannover

Am 20. und 21. April 2018 findet in Hannover der 8. RSA (Reverse Shoulder Arthroplasty) Course unter der wissenschaftlichen Leitung von PD Dr. med. Jens D. Agneskirchner …

Hannover, 08. und 09. März 2018
12. Oxford Kurs Hannover, 2018

Oxford Kurs 2018 Workshop unter Anleitung

Am 08. und  09. März 2018 fand unter Leitung von Prof. Dr. med. Philipp Lobenhoffer und Beteiligung aller Ärzte des go:h-Teams der 12. Internationale Oxford-Kurs in …

Hamburg & Paris, 26.- 27.01. und 01.- 03.02.2018
PD Dr. med Jens Agneskirchner in Hamburg und Paris

Am 26. und 27. Januar 2018 fand in Hamburg die "3rd International Shoulder Arthroplasty Conference: The Glenoid 2018" statt.

Den Vorsitz dieser Veranstaltung führte PD Dr. …

Hannover, 25. Januar 2018
Praxis go:h feiert Eröffnung in der Bertastraße 10

PD Dr. Agneskirchner, Dr. Kley, Dr. Tröger, Prof. Dr. Lobenhoffer

Die Weihnachtsfeiertage und die Zeit rund um Silvester haben Prof. Dr. med. Philipp Lobenhoffer, Privatdozent Dr. med. Jens Agneskirchner, Dr. med. Markus Tröger und Dr. …

Hannover, 20. und 21. April 2018
8th RSA Course Hannover im April

Am 20. und 21. April 2018 findet in Hannover der bereits 8. RSA (Reverse Shoulder Arthroplasty) Course unter der wissenschaftlichen Leitung von PD Dr. med. Jens D. …

Hannover, 01.-03. November 2017
I’ll be back - We’ll be back!

Für 2 Jahre durfte ich ein Teil des Teams der go:h Gelenkchirurgie Orthopädie Hannover sein und als Österreicherin Hannover meine zweite Heimat nennen. Seit April 2017 …