< zurück zur Übersicht

Prof. Dr. med. Philipp Lobenhoffer in Japan 2017

Kanazama/Toyama, 18. bis 23.04.2017

Vom 18. bis 23.04.2017 war Prof. Lobenhoffer in Kanazawa und Toyama in Japan aktiv. Zunächst leitete er eine Sitzung der internationalen Expertengruppe zur Knieosteotomie (JPEG) der AO. Diese Gruppe ist seit 15 Jahren maßgeblich an der Entwicklung von sicheren und schonenden Techniken zur Knieosteotomie engagiert und ist federführend für die Tomofix-Implantate verantwortlich. Aktuell konnte eine neue Tibiaplatte für die klinische Anwendung freigegeben werden, die wesentliche Verbesserungen beinhaltet. Damit kann eine häufige Operation, die Umstellungs-osteotomie bei Varusgonarthrose, sicherer und komfortabler für den Patienten gestaltet werden.

Am nächsten Tag hielt Prof Lobenhoffer drei Vorträge auf einem Symposium zur Knieosteotomie in Toyama. Die Umstellungsosteotomie bei Kniearthrose ist in Asien sehr populär und erbringt auch bei älteren Patienten sehr gute Ergebnisse. In Südkorea hat die Regierung z.B. vor 5 Jahren die Implantation von Knie-Endoprothesen unter dem Alter von 65 Jahren verboten. Seither werden Osteotomien in viel größerer Zahl und mit sehr gutem Erfolg durchgeführt.

Das von Prof. Lobenhoffer 2008 herausgegebene Lehrbuch in englischer Sprache ist immer noch die einzige Quelle für die Operationstechniken zur Knieosteotomie weltweit. Die Tagung wurde von über 200 Chirurgen aus ganz Asien besucht und war sehr erfolgreich.

Am 22. April war Prof. Lobenhoffer beim Japanisch-Koreanischen Osteotomiekongress in Toyama, Japan tätig. Er hielt eine sehr gut besuchte Vorlesung über neue Entwicklungen der Osteotomie am Kniegelenk. Dieser Kongress findet jedes Jahr entweder in Japan oder in Korea statt und bringt viele junge Chirurgen zusammen, welche über Osteotomien am Kniegelenk forschen.
Viele Ärzte aus Japan und Korea waren in den letzten Jahren bereits als Gäste der go:h in Hannover, so dass es vielfach ein freudiges Wiedersehen gab.

Prof. Lobenhoffer war nach seiner Rückkehr nach Hannover sehr begeistert: „Insgesamt eine arbeitsreiche, aber sehr spannende Zeit, die auch für die Arbeit der go:h interessante Anregungen erbrachte“


Prof. Lobenhoffer bei seiner Vorlesung in Kanazawa, JapanTeilnehmer bei der praktischen Übung mit der neuen Osteotomieplattetypisch japanischer Mittags-Snack: marinierter Tintenfisch

 

News

Hannover, 11. April 2018
Focus Ärzteliste 2018

In der aktuellen Ausgabe des "FOCUS" (14/18) ist die Ärzteliste 2018 aus den Bereichen Sportorthopädie, Knie- und Schulterchirurgie erschienen.

Wie auch in den Jahren zuvor …

Hannover, 28.März 2018
offene Stellenanzeige go:h


Die go:h Gelenkchirurgie Orthopädie Hannover
(Prof. Lobenhoffer, PD Dr. Agneskirchner, Dr. Tröger, Dr Kley)
sucht zu sofort
eine/n Mitarbeiter/in für die Assistenz im OP
 
Ih …

Hannover, 20. und 21. April 2018
8th RSA Course Hannover

Am 20. und 21. April 2018 findet in Hannover der 8. RSA (Reverse Shoulder Arthroplasty) Course unter der wissenschaftlichen Leitung von PD Dr. med. Jens D. Agneskirchner …

Hannover, 08. und 09. März 2018
12. Oxford Kurs Hannover, 2018

Oxford Kurs 2018 Workshop unter Anleitung

Am 08. und  09. März 2018 fand unter Leitung von Prof. Dr. med. Philipp Lobenhoffer und Beteiligung aller Ärzte des go:h-Teams der 12. Internationale Oxford-Kurs in …

Hamburg & Paris, 26.- 27.01. und 01.- 03.02.2018
PD Dr. med Jens Agneskirchner in Hamburg und Paris

Am 26. und 27. Januar 2018 fand in Hamburg die "3rd International Shoulder Arthroplasty Conference: The Glenoid 2018" statt.

Den Vorsitz dieser Veranstaltung führte PD Dr. …

Hannover, 25. Januar 2018
Praxis go:h feiert Eröffnung in der Bertastraße 10

PD Dr. Agneskirchner, Dr. Kley, Dr. Tröger, Prof. Dr. Lobenhoffer

Die Weihnachtsfeiertage und die Zeit rund um Silvester haben Prof. Dr. med. Philipp Lobenhoffer, Privatdozent Dr. med. Jens Agneskirchner, Dr. med. Markus Tröger und Dr. …

Hannover, 20. und 21. April 2018
8th RSA Course Hannover im April

Am 20. und 21. April 2018 findet in Hannover der bereits 8. RSA (Reverse Shoulder Arthroplasty) Course unter der wissenschaftlichen Leitung von PD Dr. med. Jens D. …

Hannover, 01.-03. November 2017
I’ll be back - We’ll be back!

Für 2 Jahre durfte ich ein Teil des Teams der go:h Gelenkchirurgie Orthopädie Hannover sein und als Österreicherin Hannover meine zweite Heimat nennen. Seit April 2017 …