Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier finden Sie weitere Informationen: Datenschutzerklärung
OK
< zurück zur Übersicht

Dr. Hidetomo Saito beendet Fellowship bei der go: h in Hannover

Hannover, 2. Januar 2015

Dr. Saito leitet die Abteilung für Sportmedizin an der Akita Universität in Japan. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit Verletzungen und Erkrankungen des Kniegelenks. Neben seiner klinischen Arbeit und vielen Operationen ist er wissenschaftlich sehr aktiv und widmet sich aktuell besonders der Ganganalyse bei Patienten mit Achsenfehlern des Beines. Er führt sehr komplexe dreidimensionale Analysen der Bewegung und Belastung des Beines vor und nach Achsenkorrekturen durch. In diesem Zusammenhang war Dr. Saito auf die Arbeitsgruppe von Prof. Lobenhoffer in Hannover aufmerksam geworden.

Foto: Dr. Hidetomo Saito beendet Fellowship bei der go:h in Hannover Dr. Saito war im Rahmen eines Fellowships 6 Monate Gast der go: h und nahm an allen Aktivitäten unseres Ärzteteams teil. Er war vor allem an Osteotomien um das Kniegelenk herum interessiert, welche das Team der go:h über 270mal im Jahr durchführt. Zusammen mit Prof. Lobenhoffer und K. Kley konnte Dr. Saito an vielen spannenden Operationen teilnehmen, die anschließend diskutiert wurden.

Er war mit eigenen Vorträgen Gast bei den internationalen Expertentagungen der JPEG (Joint Preservation Expert Group der AO) in Tübingen und Davos und nahm auch am 11. Hannoveraner Arthroskopiekurs sowie dem „Current Concepts Course Osteotomy around the Knee“ in Davos am 9.12.14 teil.

„Insgesamt geht nun ein sehr erfolgreiches Fellowship zu Ende, welches intensiven Austausch zu Behandlungskonzepten und Operationsmethoden ermöglichte. Wir hoffen alle, Hidetomo Saito bald wieder zu treffen und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft“, sagte Prof. Lobenhoffer bei der Überreichung des Abschiedsgeschenks (ein gravierter Pelikan-Füller als Erinnerung an Hannover).

News

Peking, 15. bis 25. Jui 2018
Prof. Dr. med. Philipp Lobenhoffer in China

Die Referenten des Osteotomiekurses am 23. Juni 2018

Vom 15.  bis 25. Juni 2018 war Prof. Lobenhoffer in Peking aktiv. Während zunächst einige private Termine anstanden, gab es vom 22. bis 24. Juni viel zu tun. Zunächst …

Sylt, 15. bis 17. Novembber 2018
"Sommer"-Kurs Arthroskopie, Sylt

Vom 15. bis 17. November 2018 findet auf Sylt der "Sommer"-Kurs Arthroskopie unter der wissenschaftlichen Leitung von PD Dr. med. Jens D. Agneskirchner, Prof. Dr. med. …

Glasgow, 09. bis 12. Mai 2018
ESSKA Kongress in Glasgow - Große Erfolge für die go:h

Vom 9. bis 12. Mai 2018 waren Prof. Philipp Lobenhoffer, Priv.-Doz. Dr. Jens D. Agneskirchner und Dr. Kristian Kley in Glasgow bei dem ESSKA Kongress aktiv.

Die ESSKA ist …

Hannover, 07. Mai 2018
offene Stellenanzeige go:h

Mitarbeiterin in Arztpraxis mit möglichst orthopädischen Kenntnissen in Vollzeit gesucht


Ihr Profil:
•    Erfahrungen in Arztpraxis
•    Strukturierte Arbeitsweise
•    A …

Hannover, 20. und 21. April 2018
RSA Course 2018 in Hannover

Faculty RSA Course 2018 Hannover

Am 20. und 21. April 2018 veranstaltete die go:h unter der wissenschaftlichen Leitung von PD Dr. Jens Agneskirchner den 8. RSA (Reverse Shoulder Arthroplasty-inverse …

Hannover, 11. April 2018
Focus Ärzteliste 2018

In der aktuellen Ausgabe des "FOCUS" (14/18) ist die Ärzteliste 2018 aus den Bereichen Sportorthopädie, Knie- und Schulterchirurgie erschienen.

Wie auch in den Jahren zuvor …

Hannover, 20. und 21. April 2018
8th RSA Course Hannover

Am 20. und 21. April 2018 findet in Hannover der 8. RSA (Reverse Shoulder Arthroplasty) Course unter der wissenschaftlichen Leitung von PD Dr. med. Jens D. Agneskirchner …

Hannover, 08. und 09. März 2018
12. Oxford Kurs Hannover, 2018

Oxford Kurs 2018 Workshop unter Anleitung

Am 08. und  09. März 2018 fand unter Leitung von Prof. Dr. med. Philipp Lobenhoffer und Beteiligung aller Ärzte des go:h-Teams der 12. Internationale Oxford-Kurs in …