< zurück zur Übersicht

31. AGA Kongress

Innsbruck, 18. - 20. September 2014

Der 31. Aga Kongress fand mit über 1.160 wissenschaftlichen Teilnehmenden, also Orthopäden und Unfallchirurgen, die hauptsächlich aus den deutschsprachigen Ländern stammten, und 48 ausstellenden Firmen vom 18. – 20. September in Innsbruck statt. Die AGA ist mit über 4.000 Mitgliedern die weltweit wichtigste Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie.

Prof. Dr. Philipp Lobenhoffer, der einer von 11 Ehrenmitgliedern der AGA ist, und PD Dr. Jens Agneskirchner, der Beisitzer des AGA Vorstandes ist, waren als Referenten involviert. Zudem hatte PD Dr. Agneskirchner einen außergewöhnlichen Einsatz am Freitagabend.

Tagsüber moderierte PD Dr. Agneskirchner die Sitzung ‚ACG Instabilitäten – neue Aspekte zur Klassifikation, Diagnostik und Therapie‘ und hielt in diesem Rahmen einen Vortrag zu Revisionsmöglichkeiten nach fehlgeschlagener arthroskopischer AC-Gelenkstabilisierung. Höhepunkt diese Session war seine Live-Operation, in der er eine neue Technik der arthroskopischen Stabilisierung der chronischen AC-Gelenkinstabilität demonstrierte. Hierbei assistierte ihm Malte Holschen.

Prof. Lobenhoffer moderierte – ebenfalls am Freitag – die Sitzung ‚Knie – Primäres VKB‘ und hielt einen Vortrag zur von ihm und seinen Kollegen entwickelten neuen OP-Technik der minimal-invasiven Femurosteotomie.

Am Freitagabend waren die Kongressteilnehmer zum Festabend ins Tivoli-Stadion geladen. Bei Speis, Trank und Live-Musik konnten sie von der Stadiontribüne aus ein spannendes Fußballturnier mit acht Mannschaften, gebildet aus AGA Vorstand, den AGA Studenten sowie ausstellenden Industriefirmen, verfolgen. Hier hatte PD Dr. Agneskirchner als Mitglied des AGA-Vorstand-Teams seinen ungewohnten Einsatz.

Am Samstag moderierte PD Dr. Agneskirchner die International Session Shoulder und war für die Case Presentation zur Schulterinstabilität mit anschließender Diskussion verantwortlich.

 

News

Hannover, 11. April 2018
Focus Ärzteliste 2018

In der aktuellen Ausgabe des "FOCUS" (14/18) ist die Ärzteliste 2018 aus den Bereichen Sportorthopädie, Knie- und Schulterchirurgie erschienen.

Wie auch in den Jahren zuvor …

Hannover, 28.März 2018
offene Stellenanzeige go:h


Die go:h Gelenkchirurgie Orthopädie Hannover
(Prof. Lobenhoffer, PD Dr. Agneskirchner, Dr. Tröger, Dr Kley)
sucht zu sofort
eine/n Mitarbeiter/in für die Assistenz im OP
 
Ih …

Hannover, 20. und 21. April 2018
8th RSA Course Hannover

Am 20. und 21. April 2018 findet in Hannover der 8. RSA (Reverse Shoulder Arthroplasty) Course unter der wissenschaftlichen Leitung von PD Dr. med. Jens D. Agneskirchner …

Hannover, 08. und 09. März 2018
12. Oxford Kurs Hannover, 2018

Oxford Kurs 2018 Workshop unter Anleitung

Am 08. und  09. März 2018 fand unter Leitung von Prof. Dr. med. Philipp Lobenhoffer und Beteiligung aller Ärzte des go:h-Teams der 12. Internationale Oxford-Kurs in …

Hamburg & Paris, 26.- 27.01. und 01.- 03.02.2018
PD Dr. med Jens Agneskirchner in Hamburg und Paris

Am 26. und 27. Januar 2018 fand in Hamburg die "3rd International Shoulder Arthroplasty Conference: The Glenoid 2018" statt.

Den Vorsitz dieser Veranstaltung führte PD Dr. …

Hannover, 25. Januar 2018
Praxis go:h feiert Eröffnung in der Bertastraße 10

PD Dr. Agneskirchner, Dr. Kley, Dr. Tröger, Prof. Dr. Lobenhoffer

Die Weihnachtsfeiertage und die Zeit rund um Silvester haben Prof. Dr. med. Philipp Lobenhoffer, Privatdozent Dr. med. Jens Agneskirchner, Dr. med. Markus Tröger und Dr. …

Hannover, 20. und 21. April 2018
8th RSA Course Hannover im April

Am 20. und 21. April 2018 findet in Hannover der bereits 8. RSA (Reverse Shoulder Arthroplasty) Course unter der wissenschaftlichen Leitung von PD Dr. med. Jens D. …

Hannover, 01.-03. November 2017
I’ll be back - We’ll be back!

Für 2 Jahre durfte ich ein Teil des Teams der go:h Gelenkchirurgie Orthopädie Hannover sein und als Österreicherin Hannover meine zweite Heimat nennen. Seit April 2017 …